• ff-haberpoint-feuerwehrhaussegnung2.jpg

 

Nur wenige Minuten nach der ersten Alarmierung erfolgte von der Landeswarnzentrale OÖ der nächste Einsatzbefehl. 

   

Mit dem Einsatzstichwort Fahrzeugbergung, 4-Achser droht in Graben zu stürzen, wurden wir nur wenige Minuten nach dem KFZ Brand nach Bergham alarmiert. Unser LFB-A2 rückte umgehend von der ersten Einsatzstelle ab, da es dort nicht benötigt wurde. Dort angekommen, wurde mit der Einbauseilwinde der LKW gegen das Umstürzen gesichert. Nach dem das Fahrzeug gesichert war, wurde dieser entladen um ihn schonender aus dem Graben zu ziehen, dazu wurde ein ortsansässiges Abschleppunternehmen angefordert. Die Feuerwehr Pöndorf war mit LFB-A2, TLF-A2000, KDO und 19 Mann ca. 4 Stunden im Einsatz.


Wichtig

Go to top